Home

Willkommen auf meinen Drachenseiten

Foto: fischerUNDryser, BASEL
Der diesjährige Sommer hat alle Rekorde gebrochen. Hohe Temperaturen, kaum Regen. Und stets etwas Wind. Mal als Bise, dann wieder aus Südwest. So zumindest im Raum Basel. Das gefiel nicht nur den Bademeistern, sondern natürlich auch unseren Drachen.

Für den Drachenonkel wirds ein Drachenjahr. Noch nie war die Nachfrage nach den Drachenbaukursen  so gross. Freude herrscht!

Wann nun kommt der Herbst? Die Büume verfärben sich zwar, aber die Temperaturen sind weiterhin hoch. Sommertage im Oktober!

Atelier T wünscht allen eine fröhliche Drachenzeit.

Fragen zu den Drachen? Dann einfach  eine E-Mail an info@drachenclub.ch  oder an einen der Drachenclubs in der Schweiz. Die Adressen sind ganz oben unter der Rubrik "Drachenclubs CH" aufgeführt.


Drachenbaukurse / Workshops

Drachenclub.ch bietet Drachenbastel-Kurse bzw. Drachenbau-Workshops an für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Schulen und speziell auch für Firmen (Teamarbeit). Ideal auch als VaKi- / MuKi-Anlass! Und ebenfalls eine kreative Ergänzung für ein Ferienpass-Angebot in eurer Gemeinde. Die weissen reissfesten Drachensegel aus Tyvek werden mit Wasserfarben bemalt. Für die anschliessende Stabkonstruktion und das Anbringen der langen Drachenschwänze benötigen wir lediglich kräftiges Klebeband und eine Schere. Keine Nähmaschine, keinen Leim!

Unsere Angebote: CHF 10.-für den Standard-Drachen und CHF 16.- bis CHF 20.- für den Gross-Drachen (je nach Ausführung) sind oben unter der Rubrik DRACHENBAU/WORKSHOP zu finden. Und gleich hier unterhalb im Abschnitt "Saison" die fertigen Kunstwerke! Diese Leichtwinddrachen sind ausgezeichnete Flieger und begeistern jedes Kinderherz. Und auch dasjenige der Erwachsenen! Standard-Drachen können auch als fertige Drachen bei mir im Lädeli an der Colmarerstrasse 28 in Basel für CHF 10.- bezogen werden. Inklusive 50m Leine. Ideal für Kids zum bemalen der Drachen zu Hause. Bitte unbedingt vorbestellen, damit ich euch bestens bedienen kann.

Für einen Bastelkurs bzw. einen Workshop benötigen wir etwa 2.5 bis max. 3 Stunden. Drachen steigen lassen selbstverständlich inbegriffen. Bei Events kann das Drachen basteln mit anderen Aktivitäten kombiniert / ergänzt werden. Für Firmenanlässe eignet sich ein Workshop auch bestens für eine Teamarbeit (Gross-Drachen, 2 bis 4 Personen pro Gruppe). Fragen beantworte ich jederzeit gerne.

Atelier T
Markus Trombik
Colmarerstrasse 28
CH-4055 Basel

Öffnungszeiten:
Di - Sa 9.00 bis 12.00 / 13.30 bis 18.00 (Fr und Sa bis 17.00)
So und Mo geschlossen



Der besondere Drachenanlass in diesem Jahr in der Alten Markthalle Basel
Die Markthalle überzeugt mit einem vielfältigen Angebot.  Auch Drachen bereichern das Angebot in diesem Herbst.

An folgenden Daten - jeweils am Samstag ab 10 Uhr bis 15 Uhr - können Kids ihren eigenen Drachen basteln: Drachensegel bemalen, Stäbe und Drachenschwanz mit Klebeband fixieren. Eine 50m Drachenleine gehört selbstverständlich dazu. Zeitaufwand etwa 30 Minuten.

15. September

6. Oktober

3. November

10. November

Anmeldungen bitte an folgende E-Mail: ramona.malzacher@altemarkthalle.ch

Windspiele, Drachen, Fahnen, Wimpel


Besondere Angebote in Eigenproduktion als Ergänzung zu unseren Drachenbaukursen und Workshops

Windspieler... www.windspieler.ch

...Treten Sie ein, staunen Sie, profitieren Sie.

Drachen, Drachenzubehör, Lichtzauber, Klangspiele

DER Fachversand  für Lichtzauber, Klangspiele, Jonglierartikel, Wurf- und andere Bewegungsspiele sowie Trick-, Lern- und Geschicklichkeits-Spiele, Puzzles und vieles mehr. Zudem Windspiele, Drachen, Drachenzubehör und DrachenbaumateriaL
S-Windspiel... www.windspiel.ch

Kurstermine 2018

Stiftung Palme Pfäffikon (ZH), 6. März

Ferienpass Freienwil (AG), 13. April

Ferienpass Obersiggenthal (AG), 17. April

Familientreff Kaltbrunn (SG), 28. April

Stiftung Domicil  (ZH), 10. Juli

Ferienpass Küttigen (AG), 19. Juli

Ferienpass Merenschwand (AG), 7. August

Familienanlass Allschwil (BL), 26. August

Alte Markthalle Basel, 15. September

Familienverein Russikon (ZH), 19. September

Schule für Gestaltung (BS)  22. September

34. Spiel- und Drachenfest Grün80 (BL/BS) 23. September

Alte Markthalle Basel, 6. Oktober

Ferienpass Erlinsbach (AG/SO), 12./13. Oktober

Ferien Atelier 16. - 27. Oktober

Alte Markthalle Basel, 3. November

Firmenanlass Raum Solothurn, 9. November

Alte Markthalle Basel, 10. November

Ferien Atelier  22. - 27. November

Ferien Atelier 11. - 13. Dezember

Kurstermine 2019

Ferien Atelier 24. Februar - 6. März
Ferien Atelier 26. April - 4. Mai
Ferien Atelier 15. - 26. Mai
Ferien Atelier 15. - 29. Juni
Ferien Atelier 25. August - 1. September
Ferien Atelier 13. - 25. September

Saison 2018

image-9223640-DSC00145.JPG
image-9223643-DSC00154.JPG
Erlinsbach (SO), 12./13. Oktober: Dieses Jahr finden gleich zwei Bastelkurse statt. Der erste am Freitag, der zweite am Samstag. Im Schulhaus Mühlematt basteln an diesen beiden Nachmittagen 3o begeisterte Kids ihren neuen Drachen. Herrliches Herbstwetter bei schon fast hochsommerlichen Temperaturen spornen die Knaben und Mädchen zusätzlich an, denn sie wollen möglichst rasch die neuen Drachen steigen lassen. Etwas Wind wäre jetzt willkommen, so eben rennen die Kids unbekümmert über die grosse Schulhauswiese...
image-9223646-DSC00129.JPG
image-9223649-DSC00138.JPG
image-9223652-DSC00137.JPG
image-9223655-DSC00139.JPG
image-9223661-DSC00137.JPG
image-9223667-DSC00147.JPG
image-9223670-DSC00150.JPG
image-9223673-DSC00152.JPG
image-9223676-DSC00141.JPG
image-9223679-DSC00140.JPG

Alte Markthalle Basel, 6. Oktober: Anlässlich des Juramarkts wird an diesem Samstag der zweite Drachenbastelkurs angeboten.  Und auch heute wollen einige Kids einen eigenen Drachen basteln.

Im November finden zwei weitere Bastelkurse statt.

Park im Grünen (Grün80, BL/BS), 23. September: Der Event-Veranstalter play4you führt sein 34. Spiel- und Drachenfest durch. Wahrlich heute ein Himmel voller Drachen, denn viel Wind lässt jeden Drachen steigen. Nebst zahlreichen Profi-Drachen-Piloten, die ihre eigenen Drachen-Konstruktionen präsentieren, basteln im Laufe des Tages gegen 250 (!) Mädchen und Knaben einen eigenen Drachen. Und der Drachenonkel darf heute das Team von play4you aktiv unterstützen. Denn bei so vielen Kindern sind viele helfende Hände nötig. Viele Wolken aber auch immer wieder eitel Sonnenschein bei sommerlichen Temperaturen lassen den heutigen Tag unvergesslich werden. Auch für die vielen Besucherinnen und Besucher.

Reinach (BL), 22. September: Ein Teil der Lehrerschaft der Schule für Gestaltung Basel trifft sich heute im Restaurant Predigerhof für ein feines Mittagessen und ein anschliessendes Drachen basteln. Vom Mittagessen sieht der Drachenonkel aber nicht mehr viel. Er kommt eben erst gegen 13 Uhr. Die Lehrerinnen und Lehrer sind jetzt schon parat für den kreativen Teil des heutigen Tages.

Beim Bemalen der Drachensegel nimmt sich jeder viel Zeit. Denn es sind ja wahrlich alles Profis! Dafür gehts dann zügig voran bei der Konstruktion der Drachen. Und so heben schon bald neue prächtige Kunstwerke ab. Sonnenschein und bisweilen eine zügige Bise sorgen für ein gelungenes Einfliegen der Drachen.
image-9183407-DSC00105.JPG
image-9183410-DSC00107.JPG
image-9183413-DSC00110.JPG
image-9183416-DSC00111.JPG
image-9183425-DSC00115.JPG

Russikon (ZH), 19. September: Ein weiterer Hochsommertag, d.h. hohe Temperaturen und stahlblauer Himmel erwarten den Drachenonkel an diesem Mittwochnachmittag im Riedhus (Mehrzweckhalle) in Russikon. Und viele Kids mit Mama oder Papa ebenso. Also ein so genannter MuKi/VaKi Anlass. Zwei Dutzend Mädchen und Knaben in Begleitung von eben Mama oder Papa basteln im Nu neue fliegende Kunstwerke. Die Kids haben ja Superunterstützung. Nicht nur beim Malen. Die Stabkonstruktion benötigt etwas Geschick, auch wenns eigentlich ganz einfach ist...

Kurz nach 16 Uhr steigen die neuen Drachen auf dem Platz vor dem Riedhus in den Himmel. Vorab aber schiesst der Drachenonkel noch ein Gruppenföteli. Das muss einfach sein. Und erst danach werden die Drachenleinen verteilt. So fehlt kein einziger Drachen auf dem Föteli...
image-9176453-DSC00088.w640.JPG
image-9176456-DSC00091.w640.JPG
image-9176462-DSC00094.w640.JPG
image-9176465-DSC00096.w640.JPG
image-9176468-DSC00097.w640.JPG
image-9176471-DSC00098.w640.JPG
image-9176474-DSC00099.w640.JPG
image-9176477-DSC00100.w640.JPG

Alte Markthalle Basel, 15. September: Anlässlich des Familienflohmis wird an diesem Samstag der erste Drachenbastelkurs angeboten.  Einige Kids wollen nicht nur die vielen angebotenen Spielsachen ausprobieren, sondern auch einen eigenen Drachen basteln. Hektisch gehts heute zu und her in der Markthalle!

Im Oktober findet ein weiterer Bastelkurs statt, im November deren zwei.

Allschwil (BL), 26. August: Nach zwei kühlen Regentagen kehrt heute Sonntag der Sommer zurück.  Die E. E. Zunft zu Spinnwettern führt heute ihren alljährlichen Familienanlass durch. Eltern mit ihren Kindern treffen sich um 11 Uhr bei der Stiftung Mensch und Tier am Herrenweg 66. Wahrlich ein Paradies, ja eine Oase für Gross und Klein. Aber seht selber und folgt dem Link zur Stiftung.

Fleissig gehen viele Hände gemeinsam ans Werk. Dazwischen wird ebenso fleissig das Brunch-Buffet besucht. Feine Sachen werden angeboten. Auch der Drachenonkel mit seiner Assistentin finden einen Happen.

Kurz vor 14 Uhr steigen 26 neue Drachen-Kunstwerke in den Himmel. Etwas mehr Wind wäre willkommen. Aber alle sind auch so glücklich und zufrieden.
image-9127232-DSC00075.JPG
image-9127235-DSC00076.JPG
image-9127238-DSC00074.JPG
image-9127241-DSC00073.JPG

image-9090776-DSC00052.JPG
image-9090782-DSC00062.JPG
Merenschwand (AG), 7. August: EinTag voller Drachen! Ein erstes Basteln am Vormittag, ein zweites am Nachmittag. 29 Kids lernen heute einen eigenen Drachen zu basteln. Mit viel Freude und Elan gehen die Buben und Mädchen ans Werk. Denn draussen warten Sonne und Wind auf die neuen Kunstwerke.

Zum Glück können wir im UG der Mehrzweckanlage des Schulhauses basteln. Denn dort ists angenehm kühl...
image-9089966-DSC00033.JPG
image-9089969-DSC00039.JPG
image-9089972-DSC00045.JPG
image-9089975-DSC00057.JPG
image-9089978-DSC00056.JPG

Küttigen (AG), 19. Juli: Herrliches Sommerwetter erwartet Kids und Drachenonkel an diesem Donnerstagvormittag im Gemeinschaftszentrum Burghalde.  Beste Voraussetzungen genauso wie vor zwei Jahren und vor drei Jahren...

Die 11 Kinder legen so richtig los. Sie wollen möglichst rasch ihre neuen Drachen steigen lassen. Und auch eine nur kurze Pause wollen sie. So gehts bereits kurz nach 11 Uhr ans Einfliegen. Der Platz vor dem Gemeinschaftszentrum ist knapp bemessen. Aber für die ersten erfolgreichen Flugversuche reichts alleweile. Und Petrus schickt voller Freude auch gleich ein paar Windstösse herunter. Das beflügelt die Drachen zusätzlich.

Da die Sommerferien noch lange dauern, werden die neuen Drachen in den kommenden Tagen noch oft am Himmel über Küttigen zu bestaunen sein...
image-9057923-DSC00018.JPG
image-9057926-DSC00019.JPG
image-9057929-DSC00021.JPG
image-9057932-DSC00024.JPG
image-9057935-DSC00028.JPG

Seegräben (ZH), 10. Juli: Die diesjährige "Schulreise" der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Domicil in Zürich führt am frühen Nachmittag auf den Juckerhof in Seegräben oberhalb des schönen Pfäffikersees. Der Juckerhof bietet  als Bauernhof bzw. Erlebnishof viele interessante Angebote für gross und klein, für jung und alt.

Leider verdecken  an diesem Dienstag viele Wolken die Sonne.  Trotzdem fühlen sich die Temperaturen sehr angenehm an.

Das Logo für die Drachen ist gegeben. Und eifrig entstehen auch heute schöne grosse Kunstwerke.  Zwischenzeitlich verziehen sich die Wolken mehr und mehr, so dass die Sonne sich jetzt vermehrt blicken lässt. Dadurch ensteht eine sehr erfreuliche Thermik. Und die neuen Drachen steigen weit in den Himmel...

Ein gelungener Nachmittag. Übrigens: Alle Drachenbastlerinnen und -bastler sind mit dem Fahrrad gekommen. Und natürlich auch wieder mit dem Fahrrad nach Hause zurückgekehrt. Schapo!
image-9043508-DSC00003.w640.JPG
image-9043511-DSC00004.w640.JPG
image-9043514-DSC00006.w640.JPG
image-9043517-DSC00007.w640.JPG
image-9043520-DSC00010.w640.JPG
image-9043523-DSC00011.w640.JPG

Kaltbrunn (SG), 28. April: Heute morgen gehts sehr früh mit Bus, Zug und Postauto nach Kaltbrunn. Viele Kids mit ihren Müttern und Vätern erwarten mich dort in bester Laune und vor allem richtig neugierig...

Zügig malen und basteln sie. Unterstützen sich gegenseitig. So verschieben wir uns bereits kurz nach 11 Uhr auf die nahe gelegene Schulwiese. Und auf Anhieb steigen alle Drachen dank einem sanften Föhn-Wind in den blauen Himmel. Ein gelungener MuKi -/ VaKi-Anlass!

Beeindruckend leuchten die schneeweissen Glarner-Alpen aus der Ferne herüber.
image-8883365-DSC03919.JPG
image-8883368-DSC03920.JPG
image-8883374-DSC03922.JPG
image-placeholder.png
image-8883380-DSC03924.JPG

Nussbaumen (AG), 17. April: Bereits zum 8. Mal wollen die Kids anlässlich des Ferienpasses Obersiggenthal unbedingt Drachen basteln. Eine erste Gruppe am Vormittag, eine zweite Gruppe am Nachmittag. Und das bei frühlingshaften Bedingungen: viel Sonne, milde Temperaturen und auch Bise. Am Vormittag letztere eher bescheiden, am Nachmittag eher heftig. Ein gelungener Tag für die Kids, die Sonne und den Wind. Und auch für den Drachenonkel. So freuen wir uns alle bereits aufs 2019.
image-8865788-DSC03904.JPG
image-8865797-DSC03916.JPG
image-8865803-DSC03897.JPG
image-8865806-DSC03895.JPG
image-8865809-DSC03913.JPG
image-8865812-DSC03911.JPG
image-8865815-DSC03902.JPG

image-8856101-DSC03889.JPG
image-8856104-DSC03882.JPG
Freienwil (AG), 13. April: Bis nach Baden ist der Weg nicht speziell. Doch von Baden nach Freienwil gehts mit dem Postauto.  Eben diese gelben schönen Busse. Immer etwas Besonderes...
Die Kids warten bereits viel zu früh vor der Mehrzweckhalle. So beginnt das Drachen basteln mehr als pünktlich. Und eifrig gehen die Jungs und Mädchen ans Werk. Denn sie wollen raschmöglichst ihre neuen Drachen steigen lassen. Sonne und Wind erwarten die neuen Drachen bereits ungeduldig...
image-8856107-DSC03880.JPG
image-8856110-DSC03879.JPG
image-8856113-DSC03884.JPG
image-8856116-DSC03885.JPG

Pfäffikon (ZH): 6. März.: Die Stiftung zur Palme in Pfäffikon ist ein Unternehmen mit und für Menschen mit Behinderungen. 100 Wohn-, 150 Arbeits- sowie 30 Ausbildungsplätze stehen Menschen mit einer vorwiegend geistigen Behinderung zur Verfügung.

Nach fast 50 Jahren fährt der Drachenonkel wieder nach Pfäffikon. Die Leiterin der Kräuter- und Beerengärtnerei organisert für ihre Mitarbeitenden einen Teamanlass. Dazu gehört am Vormittag ein Workshop zum Thema Drachenbau. Und 14 motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen innert nur zwei Stunden neue farbenfrohe Kunstwerke. Das anschliessende gemeinsame Einfliegen der Drachen am Ufer des Pfäffikersees begeistert alle. Die Freude und der Spass trotz bescheidener Thermik verraten es. Ein gelungener Vormittag!
image-8781332-DSC03868.JPG
image-8781338-DSC03869.JPG
image-8781341-DSC03866.JPG
image-8781350-DSC03870.JPG
image-8781353-DSC03863.JPG

Das Aussergewöhnliche  2017

Schweizer Kindermuseum Baden (AG) , 10. - 12. Oktober: An diesen drei Nachmittagen werden im Schweizer Kindermuseum Drachen gebastelt im Rahmen der Sonderausstellung «Der Traum vom Fliegen». Mit dieser Sonderausstellung begibt sich das Kindermuseum in luftige Höhen. Die Schau zeigt, wie vielfältig dieser menschliche Wunsch ist. Ein Besuch lohnt sich.
Fleissig und begeistert machen sich über 30 Mädchen und Knaben ans basteln, um möglichst schnell ihre neuen Drachen auf der nahegelegenen Wiese  ausprobieren zu können. Drei unvergessliche schöne Nachmittage bei herrlichem Herbstwetter. Die Föteli zeigen den Museumseingang einmal so richtig farbenfroh.
image-8422853-DSC03837.JPG
image-8422856-DSC03841.JPG
image-8422859-DSC03847.JPG

Das Aussergewöhnliche 2016

Rüfenach (AG), 17. Oktober: An der Schule Rüfenach sind die Ferien zu. Ende. Aber der erste Schultag beginnt für Kindergärtler und Primarschule mit einer freudigen Abwechslung: Es werden am Vormittag Drachen gebaut! So bemalen und konstruieren über 50 Kinder einen Drachen. Und die Lehrerschaft leistet fleissig Unterstützung. Das gefällt natürlich dem Drachenonkel besonders. Kurz nach 11 Uhr steigen die neuen Drachen in den Himmel. Zwar ist offenbar der Wind noch in den Ferien, aber flinke Beine lassen trotzdem die Drachen steigen. Ein wunderschönes Bild, über 50 Drachen am Himmel...
image-7531563-DSC03612_x.jpg
image-7531564-DSC03613_x.jpg
image-7531567-DSC03629_x.jpg
image-7531568-DSC03622_x.jpg
image-7531569-DSC03630_x.jpg
image-7531570-DSC03635.JPG
image-7531571-DSC03626.JPG

image-7446510-DSC03585.JPG
image-7446512-DSC03582.JPG
Zürich (ZH), 9. Juli: Auch Frauen feiern Polterabend! Für die Braut und ihre Freundinnen beginnt dieser heute bereits am frühen Nachmittag im Gemeinschaftszentrum Schindlergut in Zürich. Wahrlich eine idyllische Oase mitten in der Stadt. Im Werkraum wird umgehend emsig gemalt und gebastelt.Und schon bald sind die neuen Drachen fertig.
Die angrenzenden Wiesenflächen laden zum ausprobieren ein. Eine mässige Bise sorgt für eitel Freude, denn - selbstverständlich - steigen alle neuen Drachen neben vielen Büschen und Bäumen in den Himmel und landen sicher wieder auf der Wiese...
Der Drachenonkel verabschiedet sich und fährt zurück nach Hause. Für die jungen Damen dürfte der Tag jetzt erst so richtig beginnen...
image-7446504-DSC03577.JPG
image-7446505-DSC03580.JPG
image-7446506-DSC03578.JPG
image-7446507-DSC03576.JPG

Das Aussergewöhnliche 2015

Rothrist (AG), 12. Januar: Der erste Workshop in dieser Saison findet in Rothrist statt. Als Teamarbeit kreieren rund 50 Mitarbeitende eines renommierten Schweizer Getränkeherstellers den passenden Drachen. Und vor dem Mittagessen bleibt noch genügend Zeit, um bei gutem Wind die neuen Drachen steigen zu lassen. Normalerweise nenne ich keine Firmennamen, aber die Drachenföteli verraten diesmal das Geheimnis. Probiert einfach, nehmt einen Schluck!


Das Aussergewöhnliche 2014

Rafz (ZH), 24. September: An diesem Mittwochnachmittag sind es nicht die Kids, die einen Drachen basteln, sondern die Lehrerinnen und Lehrer der Primarschule Rafz. In Gruppen aufgeteilt, schaffen sie wahrlich neue Kunstwerke. Ein gemütlicher, spannender Nachmittag mit dem gemeinsamen steigen lassen der neuen Drachen. Das prächtige Herbstwetter mit einem milden Westwind bietet dazu beste Voraussetzungen.


Das Aussergewöhnliche 2013

Brugg (AG), 23. Oktober: Im Einkaufszentrum Neumarkt in Brugg fand an diesem Mittwochnachmittag voraussichtlich der letzte Workshop in diesem Jahr statt. Im Rahmen der Reihe «NeuMittag» ist dieser Anlass von der Migros zusammen mit den Neumarkt-Mietern  lanciert worden. Es war bereits der dritte Anlass. Im M-Restaurant bemalten 41 Buben und Mädchen die weissen Drachensegel. Anschliessend konnten die Kids den farblich passenden Drachenschwanz auswählen. Meistens ihre Lieblingsfarbe. Aus zeitlichen Gründen hatte der Drachenonkel die Stäbe für die Drachensegel bereits in seinem Atelier eingepasst. Und so blieb den Kids auch mehr Zeit fürs malen!


Das Aussergewöhnliche 2012

Baden (AG), 2., 4. und 5. Oktober: An drei Nachmittagen haben 33 Kids im Schweizer Kindermuseum in Baden ihren eigenen Drachen bemalt und die Stäbe sowie die langen farbigen Drachenschwänze eingepasst. An zwei Nachmittagen konnten die Kids ihren neuen Drachen auch gleich ausprobieren. Leider war der eine Nachmittag verregnet. Aber es folgen ja noch viele schöne Tage, um Drachen steigen zu lassen.


Das Aussergewöhnliche 2011

Murten (FR), 16. Oktober: Ein Erlebnis für die ganze Familie! Atelier T baut mit den Kindern Drachen und Thomas Horvath zeigt uns seine Erfindung, das energieeffizienteste Fluggerät - den Nullwinddrachen. So stand es im Flyer (Zitat, auszugsweise) der  glp , der Grünliberalen. Der Event fand nachmittags anlässlich der Wahlen 2011 im Seebezirk auf der Freizeitwiese Pantschau am Murtensee statt. Ein besonderer Herbsttag, anfangs noch vom Nebel wie verzaubert, im Laufe des Nachmittags dann viel Sonnenschein mit einer leichten Bise, also ideal für die rund 30 neuen Drachenkunstwerke, welche an diesem Nachmittag den Himmel zierten.


Das Aussergewöhnliche 2010

Böckten / Rickenbach (BL), 12. September: Ein prächtiger Herbsttag, ein moderner Schiessstand mit gemütlichem Vereinslokal mit viel Platz drinnen wie draussen und einem grossen Grill. Optimale Voraussetzungen für einen gelungenen Familienanlass. Und natürlich das Wichtigste: Es entanden an diesem Sonntagnachmittag wieder bunte beeindruckende kleine und grosse Kunstwerke. Während die Kinder alle ihren eigenen Drachen bastelten, erstellten die Eltern im Zweier-Team je einen Grossdrachen.


Das Aussergewöhnliche 2009

Birr (AG), 17. Januar:
Im tiefverschneiten Birr bei Brugg entstanden die ersten Drachen in diesem Jahr. Ein herrlicher Wintertag mit leichter Bise, den wir trotz Kälte nicht vegessen werden.


Das Aussergewöhnliche 2008

Personalmagazin des Kantons Basel-Stadt "pibs": Das pibs erscheint viermal jährlich. In jeder Ausgabe wird eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter mit einem besonderen Hobby vorgestellt. In der September-Ausgabe ist es der Drachenonkel mit seinen Drachen. Eine versierte professionelle Fotografin, Barbara Jung, hat es wirklich geschafft, den scheuen Drachenonkel digital zu erfassen. Anbei zwei Föteli...

Dumeng Secchis Auge à la Baslerstab... Etwas grösser...


Nachtrag Fotoshooting oder "Drachen auf dem Tülli": Bereits am 23. Februar waren auf dem Tüllinger fleissige Hände am wirken. Bei prächtigem Vorfrühlingswetter wurde das Handwerk eines Drächelers elektronisch festgehalten. Die Agentur fischerundryser, Basel, verstand es, anlässlich eines internen Projektes aussergewöhnliche Fotos zu schaffen. Anbei nur ein kleiner Auszug...

Eddy..."Gsichtli"...
Sode..."Gsichtli"-Detail


Blickpunkt

Wir über uns: Eine kurze Drachengeschichte, Referenzen von Firmen-WorkShops, Adressen von Drachengeschäften, Impressum

Termine: Alle Termine von Drachen-Anlässen in der Schweiz

Drachenclubs: Ein Verzeichnis der schweizerischen Drachenclubs und Drachengemeinschaften

Drachenbau/WorkShop: Angebote zum Thema Drachenbau bzw. Drachen-Workshops für Einzelpersonen, Schulen, Heime, Firmen

Wir freuen uns natürlich auch über ein E-Mail von euch, welches ihr bitte an folgende Adresse sendet: info@drachenclub.ch. Eure Fragen und Anregungen werden wir euch selbstverständlich gerne beantworten

Das besondere Angebot

In unserem Laden an der Colmarerstrasse 28 in Basel finden sich viele Antiquitäten, Trouvaillen sowie Handgestricktes und Damenkleider (second hand).

Letzte Aktualisierung:  Neue Termine fürs 2018

Das bin ich dr Markus alias Drachenonkel. Foto: Barbara Jung